Offenen Imkerei – Sommer 2019

Wie jeden Sommer bieten wir offene Termine für alle, die Bienen halten oder das irgendwann mal tun möchten. Reinschnuppern, Leute kennen lernen, Erfahrungen austauschen und zusammen Imkern. Das ist unser Angebot.

Alle zwei Wochen mittwochs ab dem 17.4.2019 Beginn jeweils 18:30 Uhr (Do 02.05.2019 (verschoben wegen Feiertag), 15.05., 29.05., 12.06., 26.06., 10.07., 24.07., 07.08., 21.08., 04.09., 18.09.)

Neu in 2019 ist eine Einraumbeute, die wir in den kommenden Wochen beziehen werden. Wir sind gespannt auf dieses neue Kapitel in unserer Imkerei. Zusammen mit Jens Hantschel werden wir einzelne Termine, die sich nur um Einraumbeuten drehen, planen und hier bekannt geben.

Fledermauswanderung für Eltern mit Kind

24.5 20:00-ca. 22:30 Uhr, Treffpunkt: Eulenhaus

Leitung: Thorsten Haver

Nach einer theoretischen und spielerischen Einführung in das Leben der Fledermäuse werden die Teilnehmer mit offenen Augen und Ohren auf die Suche nach den geheimnisvollen Jägern der Nacht gehen. Mit etwas Glück werden wir auch eines der faszinierenden Tiere ganz aus der Nähe betrachten können. Fledermäuse gehören zu den wohl bemerkenswertesten Tieren unserer Heimat. Als einzige Säugetiergruppe können sie fliegen, sich bei völliger Dunkelheit durch Ultraschall orientieren und jagen.

Begrenzte Teilnehmerzahl! Bitte meldet Euch unbedingt an unter

anmeldung(at)eulenhaus.org

Teilnehmerbeitrag pro Person  8€

Wildkräuterküche mit Hilde Kita

13.6. 14-17 Uhr

Die Natur quillt über. Ein bisschen vom üppigen Überfluss nehmen wir und packen es in unsere Kochtöpfe.

Hilde Kita ist Kräuterfrau der ersten Stunde und weit über die Grenzen Ihrer Heimat (Vogelsberg) hinaus bekannt und beliebt für ihr tiefes Kräuterwissen und ihre unnacharmlich herzliche Art uns in die Welt der Heil- und Würzpflanzen zu entführen.

Kosten p.P. 30,- €

Anmeldung unter anmeldung (at) eulenhaus.org


Rückblick:

Vogelstimmenwanderung

5.5. 6:30-10:30 Uhr Unser Referent hat leider kurzfristig abgesagt 🙁

nächstes Jahr aber am 26.4.!

Zusammen mit der HGON dieses Jahr zum ersten mal am Eulenhaus. Für alle Vorgelbegeisterten und Freunde der Frühlingsboten. Es gilt: Der frühe Vogel fängt den Wurm! Für das frühe Aufstehen folgt im Anschluss ein gemütliches Frühstück am Eulenhaus mit Käsespezialitäten aus dem Taunus.

Termin derzeit leider unbestätigt! Im Moment keine Anmeldung möglich!

Ein Eulenhaus-Tag mit Joel Lorisch

27.4. 14-18 Uhr

Draußen sein, gemeinsam ein Feuer entfachen, mit der Glut eine Schale brennen, Tee daraus trinken, Naturspiele spielen. Und am Abend gibt es noch eine leckere Überraschung vom Feuer. Das Angebot ist Teil der Oster-Aktiv-Wochen der Stadt Butzbach.

Offenen Imkerei – Winter 2018/2019

Infos zur Offenen Imkerei im Winter 2018/2019:

Beginnend am 31.10.  i.d.R. jeden letzen Mittwoch des Monats um 19 Uhr im Eulenhaus

Vorträge, Themanabende, gemütlicher Plausch von Imkern für Imker

31.10.: Offene Runde zum Thema „Imkern in Zeiten des Klimawandels“

28.11.: Wir stellen vor: Die Einraumbeute – Konzept, Hintergründe, Praxistipps „Alternatives Imkern mit System“ mit Jens Hantschel

19.12.: Weihnachtsfeier der Eulenhaus-Imker mit Plätzchen und heißen Getränken

30.1. 19:00 Uhr: Roman Hund „Das Einmaleins der Varroabehandlung“ Varroatose und das Behandlungskonzept

27.2. 19:00 Uhr: Roman Hund „Aus eins mach viele“  Schwarm, Schwarmverhinderung, Methoden der Ablegerbildung

27.3. 19:00 Uhr: Rolf Schrittenlocher „Schwärmen für die Königin“ Wer ist wirklich die Herrin im Haus? Ein Abend rund um Steuerungsmechanismen im Bienenvolk

Abendkasse: 12€/6€ (Ermäßigung gilt für Mitglieder des Imkerverein Butzbach und Eulenhaus e.V.)

Wir freuen uns über Euer kommen und bitten um vorherige Anmeldung unter anmeldung (at) eulenhaus.org

Bist du glücklich?

Am 2.1.2019 20:15 in der ARD

Gedreht in und um das Eulenhaus. Lasst Euch überraschen. Wir kennen den Inhalt nicht. Aber der Drehort ist spitze!

Hier geht’s zum Film in der ARD Mediathek: https://www.ardmediathek.de/bist-du-gluecklich

Mittwoch 28.11. 19:00 Uhr kommt Jens Hantschel zu uns.

Er wird einen praxisnahen Vortrag rund um das Thema Einraumbeuten halten. Es gibt viel Input zu Konzept, Hintergründen, Arbeiten über das Jahr, Vor- und Nachteilen, Bezugsquellen und der gleichen mehr. Die vereinseigene Einraumbeute wird als Anschauungsobjekt dienen. Und wie immer gibt es jede Menge Platz für Fragen.

Wir finden es Klasse, was Jens macht und mit dieser Meinung sind wir nicht alleine. In seinem Blog (http://bienen.hantschel.info/) gibt er umfangreiche Einblicke in seine Erfahrungen mit Einraumbeuten. Ein Blick darauf lohnt sich und gibt einen bunten Ausblick auf das, was uns am 28.11. erwartet.

Wir freuen uns auf alte und neue Gesichter!

Bitte gebt mir kurz Bescheid, wenn Ihr vorhabt zu kommen. Denn es könnte eng werden und dann gilt: wer sich anmeldet, hat seinen Platz sicher 😉

Die Kostenbeiträge für Euch sind wie gehabt: 6€ für Vereinsmitglieder, 12€ für Nichtmitglieder. Von einem Abo sehen wir diesen Winter ab.

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Wald AK für alle Kitas im Wetteraukreis

Am 18. Oktober – 14 bis ca 16:30 Uhr

Thema diesmal: Kräuterkunde für Kinder – Wildpflanzen, Früchte und Wurzeln im Herbst mit Referentin Hildegard Kita

Wildkräuter und –früchte bieten eine ganze Palette von Anwendungsmöglichkeiten in Küche,
Hausapotheke und Haushalt und finden in den letzten Jahren immer mehr Akzeptanz in der
Bevölkerung.

Wir beleuchten Möglichkeiten und Grenzen der Verarbeitung von Wildkräutern in Kitas
und überlegen, was oder wie wir zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen.

Tag der offenen Tür im Waldkindergarten „Kleine Wölfe“

Am 23. September von 14 Uhr bis 16 Uhr

Geboten werden eine Präsentation zur pädagogischen Arbeit im Eulenhaus und an einem der nahegelegenen Waldplätze, Spiel-und Bastelangebote für Groß und Klein sowie ein Marmeladenverkauf.

Der Verein Eulenhaus e.V. als regionale Initiative zur Förderung von Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung für Menschen jeden Alters, ist mit einem Informationsstand vertreten.

Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Die „Kleinen Wölfe“ freuen sich sehr auf viele große und kleine Besucher!

Offenen Imkerei – Sommer 2018

Beginennd am 18.4. jeden zweiten Mittwoch ab 18:45

vorerst letzter Termin im Sommer: 19.9.

Bienen als Partner der pädagogischen Arbeit

15.5. 13:30-17:30 Uhr für Lehrer/innen, Erzieher/innen und pädagogische Fachkräfte in Betreuungsvereinen
Leitung: Dipl. Pädagogin Viola Turba, Dipl. Umweltwissenschaftler Christian Friedrich

Die faszinierende Welt der Wild- und Honigbienen. Wie können wir alle mit und von den Bienen lernen? Eine Fortbildung für Projekte in Kindergarten und Grundschule. Zahlreiche praxisnahe Anregungen für die gelungene Umsetzung im pädagogischen Alltag, die viele
Bildungsbereiche anspricht: soziales Lernen, Vernetzung mit der Natur, kreative Angebote, naturwissenschaftliche Bildung.

Bitte an wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk denken und Getränke, Lunchpaket und Rucksack nicht vergessen.

Teilnehmerbeitrag: 40 €

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Fledermausnacht

Fr. 18.5., 20:00 bis ca. 22:00 Uhr

Nach einer spielerischen Einführung in das Leben der Fledermäuse werden die Teilnehmer mit offenen Augen und Ohren auf die Suche nach den geheimnisvollen Jägern der Nacht gehen. Mit etwas Glück werden wir auch eines der faszinierenden Tiere ganz aus der Nähe betrachten können. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher bittet das Eulenhaus um eine Anmeldung.

Das Angebot richtet sich an Eltern und Kinder gleichermaßen.

Teilnahmebeitrag: 8€ p.P.

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Von der Milch zum Käse – Einführungskurs traditionelle Käseherstellung

26.5. 11:00 bis ca. 15:00 Uhr

Einblicke das faszinierende Handwerk der Käseherstellung bietet das Eulenhaus zusammen mit der Hofkäserei Sänger aus Hasselborn im Taunus beim nächsten Seminar rund um das Thema „Global denken, lokal essen“. Auf dem Bauernhof der Familie Sänger werden die Teilnehmer die Grundlagen der traditionellen Käseherstellung kennenlernen. Anschließend an den Kurs wird eine Verkostung verschiedener Käsesorten der Hofkäserei stattfinden.

Teilnahmebeitrag 50,-

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Offenen Imkerei – Wintersessions 2017/2018

einmal im Monat, jeden letzten Mittwoch 19:00 Uhr

Termine:
25.10.: More than Varroa – Bienenkrankheiten ohne Varroatose
29.11.: Und täglich grüßt die Milbe – Varroatose und das Behandlungskonzept
20.12 Wachskreislauf, Wachsverarbeitung & Kerzenherstellung im kleinen in gemütlicher vorweihnachtlicher Runde mit Weihnachtsgebäck und Glühpunsch
31.1.: Aus eins mach viele – Schwarm, Schwarmverhinderung, Methoden der Ablegerbildung
28.2.: Flüssiges Gold – Honig (Ernte, Pflege, Hygiene, Fehler)
Achtung Terminänderung! 28.3. 11.4.: Das Bienenjahr im Überblick & Einführung für neue Teilnehmer

Die Kosten haben wir wie folgt festgesetzt:

6€ für Vereinsmitglieder
12€ für Nichtmitglieder
Als Abo für alle Termine 25€ für Vereinsmitglieder, bzw 50€ für Nichtmitglieder.

Backen im Holzofen – im historischen Backhaus zu Hausen

20.+21.10.2017 (Fr. 19-21 Uhr und Sa. 8-16 Uhr)

Am besten schmeckt’s selbst gemacht, mit einfachen und hochwertigen ökologischen und regionalen Zutaten, Zeit und altem Wissen. Dass das Brot dann auch noch bekömmlicher, gesünder und länger haltbar ist, kommt auch nicht ungelegen.

Das wollen wir gemeinsam erfahren, unter der Leitung von Grischa Wiesner, seit 10 Jahren als Bäcker auf Biohöfen tätig in Spanien, Frankreich und Deutschland. Zuletzt in der Bäckerei der Lebensgemeinschaft Bingenheim, von wo wir auch das dort angebaute und gemahlene Mehl verwenden wollen. Der alte Holzofen im Dorfbackhaus mit dem rustikalen Eulenhaus als Backstube bilden den idealen Ort den Zauber der Backkunst zu erleben.

Am Freitag Abend den Sauerteig vorbereiten und so einiges erfahren über die verschiedenen Möglichkeiten Brot, Kuchen, Kekse und Pizza u.a. im Holzofen zuzubereiten.

Am Samstag ist großer Backtag:

Den Ofen einheizen, den Teig mischen, verschiedene Formen und Mehle ausprobieren. Ist das Brot einmal im Ofen haben wir Zeit unsere Holzofenpizza und die Kuchen und Kekse vorzubereiten.

Denn kommt das Brot wieder raus, gilt es flott wieder das Feuer zu entfachen um dasMittagessen und den Nachtisch zu backen.

Freitag 19h-21h – Samstag 8h-16h mit kleinem Mitbring- Frühstück und Mittagessen

Teilnehmerbeitrag: 60€

Anmeldefrist: bis 13.10.2017

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Fachgerechte Pflanzung von Jungbäumen und Schnitt von Altbäumen – Theorie und Praxis

10.+11.11.2017 (Fr. 17-20 Uhr und Sa. 10-16 Uhr)

Leitung: Baumpfleger und Obstbaumschnittexperte Mirko Franz (www.mirkofranz.de)

Viele Obstbäume sind in den vergangenen Jahren in Vergessenheit geraten und benötigen dringend unsere Aufmerksamkeit. Die Symptome sind vielfältig, von fortgeschrittener Vergreisung bis hin zur auseinanderbrechenden Krone. Um dem rechtzeitig vorzubeugen ist ein fachgerechter Schnitt unerlässlich.
Wollen wir zukünftig noch Obstbäume in der Landschaft vorfinden, so ist es neben der Pflege der Bestände dringend erforderlich, junge Obstbäume nachzupflanzen.
In diesem Seminar werden hierzu sowohl praxisbewährte Schnitttechniken für Altbäume (zur Verbesserung der Statik, der Vitalität und der Nutzbarkeit des Obstbaumes) als auch die richtige Pflanzung und Pflege von Jungbäumen von der Sorten- und Standortwahl bis zu Pflanzschnitt und Verbissschutz theoretisch und praktisch vermittelt.
Freitag Abend theoretische Grundlagen. Samstag praktische Umsetzung des Gelernten: Pflanzung mehrerer Obstbäume, Altbaumschnitt.

Teilnehmerbeitrag: 90 €

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Erziehungsschnitt von Jungbäumen und Schnitt von Obstbäumen in der Ertragsphase

2.12.2017 10-16 Uhr

Leitung: Baumpfleger und Obstbaumschnittexperte Mirko Franz (www.mirkofranz.de)

Junge Obstbäume benötigen einen regelmäßigen Erziehungsschnitt, um eine gesunde, stabile und ertragreiche Krone auszubilden. Bewährt für die Erziehung großkroniger Obstbäume hat sich der ursprünglich aus der Schweiz stammende Öschbergschnitt. Dieser bietet einen klaren und leicht zu erlernenden Kronenaufbau, der vergleichsweise wenig Aufwand beim Schnitt erfordert.
In diesem Seminar geht es um ein Grundverständnis des Kronenaufbaus und den gezielten Einsatz der richtigen Schnitttechniken.
Die praktische Übung steht hier im Vordergrund.

Teilnehmerbeitrag: 60 €

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Upcycling-Fortbildung

1.11.2017  für Lehrer/innen, Erzieher/innen und pädagogische Fachkräfte in Betreuungsvereinen
Leitung: Dipl. Pädagogin Viola Turba

Nachhaltige Entwicklung ist in aller Munde. Aber wie geht das eigentlich? Nützliches und Schönes aus Nutzlosem und Hässlichem, das ist unser Ansatz für die Praxis, als kreative Übung im pädagogischen Alltag.  Ein Portemonnaie aus Milchkarton, die Handyladestation aus Shampooflaschen, Sitzmatten aus Plastiktüten, u.v.m. – lauter tolle Sachen, die richtig Freude machen und das Budget nicht belasten. Und das Beste daran: es ist sogar gut für unseren Planeten! Gemeinsam lernen wir etwas aus dem zu machen, was ansonsten in der Tonne landet.
Bringen Sie mit, was Sie finden: Tüten, Kartons, Dosen, Deckel und was sie sonst noch vor dem Abfall retten. Mit viel Kreativität und spielerischer Freude machen wir uns ans Werk für eine bessere Zukunft und einen bunteren Alltag.

Bitte an wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk denken und Getränke, Lunchpaket und Rucksack nicht vergessen.

Teilnehmerbeitrag: 40 €

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Von der Milch zum Käse – Einführungskurs traditionelle Käseherstellung

23.9.2017 11:00 bis 14:00 Uhr

Einblicke das faszinierende Handwerk der Käseherstellung bietet das Eulenhaus zusammen mit der Hofkäserei Sänger aus Hasselborn im Taunus beim nächsten Seminar rund um das Thema „Global denken, lokal essen“. Auf dem Bauernhof der Familie Sänger werden die Teilnehmer die Grundlagen der traditionellen Käseherstellung kennenlernen. Anschließend an den Kurs wird eine Verkostung verschiedener Käsesorten der Hofkäserei stattfinden.

Teilnahmebeitrag 35,-

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Bienen als Partner der pädagogischen Arbeit

31.08.2017 9-13:30 Uhr für Lehrer/innen, Erzieher/innen und pädagogische Fachkräfte in Betreuungsvereinen
Leitung: Dipl. Pädagogin Viola Turba, Dipl. Umweltwissenschaftler Christian Friedrich

Die faszinierende Welt der Wild- und Honigbienen. Wie können wir alle mit und von den Bienen lernen? Eine Fortbildung für Projekte in Kindergarten und Grundschule. Zahlreiche praxisnahe Anregungen für die gelungene Umsetzung im pädagogischen Alltag, die viele
Bildungsbereiche anspricht: soziales Lernen, Vernetzung mit der Natur, kreative Angebote, naturwissenschaftliche Bildung.

Bitte an wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk denken und Getränke, Lunchpaket und Rucksack nicht vergessen.

Teilnehmerbeitrag: 40 €

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Weck die Kräuterfrau in Dir!

18.6.2017 15-18 Uhr Kräuterkurs für Frauen

Leitung: Beate Ruppert

Gerade für uns Frauen wachsen in der Natur Pflanzen, die uns in jeder Lebenssituation helfen können.
Gemeinsam wollen wir sie finden, ihre Geschichten hören und daraus eine Kräutertinktur herstellen.
Eine Naturerlebnisführung bei der wir die Pflanzen auch mal auf eine andere Art und Weise kennenlernen.
Wir sind ca. 2,5 Stunden in der Natur, deshalb bitte wetterentsprechend kleiden und an Zeckenschutz denken.

Teilnehmerbeitrag: 25 €

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Eulenhaus auf dem Hessentag zusammen mit hess. Umweltministerium

11.06.2017

Rüsselsheim am Stand des hessischen Ministeriums für Umwelt, Klima, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Who is who im Wald

31.05.2017 für Lehrer/innen, Erzieher/innen und pädagogische Fachkräfte in Betreuungsvereinen
Leitung: Dipl. Pädagogin Viola Turba

Eine Fortbildung für päd. Fachkräfte mit den „Berühmtheiten“ der Fauna und Flora unserer Wälder. Wer nun wirklich die Frau vom Hirsch ist und wo man bestimmt keine Tannenzapfen findet, warum im Herbst die Blätter von den Bäumen fallen und wann genau die neuen kommen, all diese Fragen wollen wir bei einem informativen Waldspaziergang klären und viele praxisnahe Angebote vorstellen.

Bitte an wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk denken und Getränke, Lunchpaket und Rucksack nicht vergessen.

Teilnehmerbeitrag: 40 €

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Zu kalt, zu nass, zu dreckig – Wie gehen wir mit Eltern um?

23.05.2017 für  Erzieher/innen
Leitung: Dipl. Pädagogin Viola Turba

Eine Fortbildung des Wald AK des Wetteraukreises. Wir wollen aus unserem gemeinsamen Erfahrungsschatz im Umgang mit „Problem-Eltern“ einen Weg für den gesunden Umgang mit Ängsten und Vorbehalten besorgter Eltern erarbeiten.

Bitte an wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk denken und Getränke, Lunchpaket und Rucksack nicht vergessen.

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Fledermausnacht für Eltern und Kindern

19.5.2017 20:00-22:00 Uhr

Nach einer spielerischen Einführung in das Leben der Fledermäuse werden die Teilnehmer mit offenen Augen und Ohren auf die Suche nach den geheimnisvollen Jägern der Nacht gehen. Mit etwas Glück werden wir auch eines der faszinierenden Tiere ganz aus der Nähe betrachten können. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher bittet das Eulenhaus um eine Anmeldung.

Das Angebot richtet sich an Eltern und Kinder gleichermaßen.

Teilnahmebeitrag: 8€ p.P.

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Artenvielfalt der Nacht – Eulen, Fledermäuse, Nachtfalter und Co.

5.5.2017 19:30 bis 22:00 Uhr

Wir dringen vor in eine unbekannte Welt. Eine Welt voller zauberhafter Wesen, die wir Menschen nur selten wahrnehmen obwohl sie immer in unserer Nähe sind. Ausgestattet mit unseren eigenen hochempfindlichen Sinnesorganen sowie weiterem High- und Lowtechhilfsmitteln begeben wir uns auf die Suche nach flatternden, kriechenden, fiepsenden und singenden Kreaturen der Nacht.

Diese Veranstaltung ist teil der 12. Hess. Naturschutz-Erlebnistage vom 29.04. bis 07.05. 2017. Eine Initiative der Naturschutz-Akademie Hessen und der BANU-Akademien gegen die Wissenserosion in Sachen Natur.

Das Angebot richtet sich an Eltern und Kinder gleichermaßen.

Teilnahmebeitrag: 8€ p.P.

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Fortbildung „Sinnlicher Wald – Neue Zugänge für die pädagogische Arbeit“

27.4.2017 9:00 bis 13:00 Uhr für Lehrer/innen, Erzieher/innen und pädagogische Fachkräfte in Betreuungsvereinen

Leitung: Dipl. Pädagogin Viola Turba

Naturbegegnung und Umweltbildung sind zentrale Themen im hessischer Bildungsplan. Sie bedürfen einer praxisnahen Umsetzung, die Umweltbewusstsein und Naturverständnis der Kinder und Jugendlichen fördert, ohne dabei das Wichtigste zu vergessen: Freude mit und an der Natur.

Wenn das Waldsofa durchgesessen, die Asthütte gebaut und die Assel untersucht ist, kommt oft der Wunsch nach neuen professionellen Impulsen. Wir eröffnen Ihnen neue Zugänge und Ideen für unkomplizierte Aktionen und spannende und fröhliche Waldtage! Wald ist laut und leise, bewegt und ruhig, hell und dunkel, wachsam und beruhigend. Diesem Spannungsfeld wollen wir uns aktiv widmen und unser Sinne für neue Eindrücke schärfen. Wir entführen Sie spielerisch in eine Welt der sinnlichen Wahrnehmung in einen Wald voller Gerüche, Geräusche, Farben und Formen.

Bitte an wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk denken und Getränke, Lunchpaket und Rucksack nicht vergessen.

Teilnehmerbeitrag: 40 €

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Osterflechten mit Korbflechter Andreas Spira

11.4.  15:00-18:00 Uhr

Andreas Spira bietet einzigartige Flechtkurse für Kinder und Erwachsene an. Wir freuen uns sehr, dass er es dieses Jahr auch ins Eulenhaus schafft. Wir wollen die Osterzeit nutzen um kleine Dokorationen zu flechten. Hierbei wird der tolle Werkstoff Weide kennen gelernt und anschließend unter Anleitung zu einem individuellen und schönen Werkstück verarbeitet.

Teilnahmebeitrag: 20,-

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Oster-Aktiv-Woche Stadt Butzbach

5.4. 9:30-11:30 Uhr

Der Frühling ist ein Fest  für die Sinne! Die Natur erwacht zu neuem Leben und wir wollen uns auf eine spannende Suche nach den Spuren des Frühlings machen und dabei fühlen, riechen, hören, sehen und auch schmecken was im Wald zu dieser Jahreszeit so vor sich geht. Vorbei ist die Zeit der Stubenhockerei: lasst uns gemeinsam im Wald den Frühling entdecken und mit Spielen und Bastelangeboten viel Freude erleben.

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Vortrag von Dr. Nawrath „Chancen für kräuter- und blütenreiche Wiesen“

29.3. 19:00 Uhr

Der Erhalt und die Wiederansiedlung artenreicher Blumenwiesen ist sein Herzensthema. Der Biologe und Naturschützer Dr. Stefan Nawrath ist landesweit einer der renommiertesten Experten, wenn es um artenreiches Grünland geht. Ein Lebensraum, den besonders unsere Bienen lieben. Er berät Ministerien, Naturschutzbehörden und Kommunen, erstellt Umweltgutachten, u.a. für Landschaftspflegekonzepte. In seinem Vortrag will er auf bislang weitgehend ungenutztes Grünflächen-Potential aufmerksam machen. Er zeigt, wie sich etwa Straßenböschungen oder Ausgleichsflächen mit Saatgut aus der Region zu artenreichen Lebensräumen gestalten lassen, in denen sogar seltene Pflanzen wie Orchideen und Kräuter wieder Fuß fassen können. Im Praxisteil erklärt er ganz konkret, wie man solche Flächen anlegt, welches Saatgut geeignet ist und welche Naturschutzgesetze solche Vorhaben unterstützen. 4/8€

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Von der Milch zum Käse – traditionelle Käseherstellung für Fortgeschrittene

25.3. 10:00-15:00 Uhr

Einblicke das faszinierende Handwerk der Käseherstellung bietet das Eulenhaus zusammen mit der Hofkäserei Sänger aus Hasselborn im Taunus beim nächsten Seminar rund um das Thema „Global denken, lokal essen“. Auf dem Bauernhof der Familie Sänger werden die Teilnehmer die Grundlagen der traditionellen Käseherstellung kennenlernen. Hierzu geht es in die hofeigene Käserei, wo die verschiedenen Schritte von der Rohmilch zum fertigen Schnitt- oder Hardkäse demonstriert werden. Anschließend an den Kurs wird eine Verkostung verschiedener Käsesorten der Hofkäserei stattfinden. Der Kurs ist auch für Einsteiger geeignet, auch wenn ein gewisses Vorwissen unbedingt hilfreich ist.

Teilnahmebeitrag 70,-

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Eulennacht am Eulenhaus

21.3. 18:00 bis ca. 20:00 Uhr

Ihre Welt liegt im Verborgenen, sie sind schlau und geheimnisvoll, ihre Lebensweise und Aussehen gaben seit jeher Anlass für Mythen und Geschichten. Doch was wissen wir heute über diese wundersamen Tiere der Nacht? Zusammen mit Viola Turba und Christian Friedrich begeben sich die Teilnehmer auf die Spuren der faszinierenden Waldbewohner, die dem Eulenhaus ihren Namen geben. Ein Angebot für Eltern mit Kindern.

Da Eulen bei Regen und stärkerem Wind nicht aufzuspüren sind, wird die Veranstaltung nur bei gutem Wetter stattfinden. Bitte melden Sie sich also unbedingt an, damit wir Ihnen im Fall der Fälle auch absagen können.

Teilnehmerbeitrag 8€ pro Person

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Praxis-Seminar Honig

15. 3. 18:00 Uhr

Für neue+alte Imker am Eulenhaus, auch Interessierte fürs Probeimkern (Platzvergabe!!!). Das Hauptthema ist Honig. Bringt also alles mit, was Ihr an Honigkuriositäten (gerne auch fehlerhafte) über das letzte Jahr gesammelt habt. Von der verunglückten Ernte über Urlaubsmitbringsel bis zum gegärten Honig – wir wollen soviel es geht sehen und besprechen. Außerdem wollen wir mit Euch über verstorbene Völker sprechen und die Ursachen besprechen. Bringt auch hierzu mit, was Euch in die Finger kommt: Gemüll, Waben oder ganze Beuten. Und, wie schon erwähnt, wir wollen die Plätze der diesjährigen Probeimker vergeben. Also unbedingt kommen! 0/0€

Wintertreffen der Offenen Imkerei:

Beginn jeweils 19:00 Uhr

Termin 1:

16. November:

Roman & Christian: Jahresrückblick, Einführung in die Imkerei / Kosten für den Einstieg / wirtschaftliche Betrachtung unterschiedlicher Betriebsgrößen

kostenlos

Termin 2:

7.Dezember

Roman & Christian: Jenseits vom Honig: Wachs und Propolis – Wachskreislauf, Wachsverarbeitung, Wachsprodukte, Propolisgewinnung u. -produkte

Spezial: Seife machen aus Wachs

4/8 €

Termin 3:

18. Januar

Vortrag:

Andreas Kramer (ZOBIT) zum Thema Blühende Landschaften und zum gleichnamigen Netzwerk von Mellifera e.V.

4/8 €

Termin 4: verschoben auf 29. März 19:00 Uhr

15. Februar

Vortrag:

Dr. Stefan Nawrath – Erhalt und Wiederansiedlung artenreicher Blumenwiesen

4/8 €

Termin 5:

15. März, 18:00

Roman: Honigherstellung, -verarbeitung und -vertrieb. Worauf der Imker achten sollte.

0/0 €

Bewegung im Wald – Wald AK Wetterau

1.11.2016 14  – 17 Uhr

Offen für alle Erzieherinnen und Erzieher des Wetteraukreises.

Eulennacht am Eulenhaus

14.10.2016  18:00 bis 20:00 Uhr

Ihre Welt liegt im Verborgenen, sie sind schlau und geheimnisvoll, ihre Lebensweise und Aussehen gaben seit jeher Anlass für Mythen und Geschichten. Doch was wissen wir heute über diese wundersamen Tiere der Nacht? Zusammen mit Viola Turba und Christian Friedrich begeben sich die Teilnehmer auf die Spuren der faszinierenden Waldbewohner, die dem Eulenhaus ihren Namen geben. Ein Angebot für Eltern mit Kindern.

Teilnehmerbeitrag 15€, Kinder kostenlos

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Pilzwanderung – fällt witterungsbedingt aus!!!

3.10.2016 Brunhilde Noll, gepr. Pilzsachverständige der DGfM, informiert unterwegs über Pilzsammeln und Sammelpilze, die lecker bis tödlich sein können, aber immer in ihrer Art und Vielfalt faszinieren. Je nach Wissenstand der Interesierten hilft Sie beim Einstieg in ein wunderbares Hobby oder Fachsimpelt gerne mit schon „von Pilzen befallen“ Freaks. Anschließend erfolgt eine gemeinsame Pilzbesprechung am Eulenhaus. Alles Sammelgut wird noch einmal begutachtet. Unbedingt anmelden da begrenzete Teilnehmerzahl!

Teilnehmerbeitrag 15€, Kinder kostenlos

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Waldkunst-Seminar

17.9.2016 Wenn der Wald zum Atelier wird. Tauchen Sie mit uns ein in einen Tag voller Kreativität und Schaffensfreude. Lassen Sie sich verzaubern von der Schönheit des Vergänglichen.

Auf spielerische und meditative Weise schaffen wir überraschende und inspirierende Kunstwerke allein aus dem, was der Wald uns bietet. Wir widmen uns ganz dem Moment und dem eigentlichen Schaffensprozess.

Wir wollen Natur und Kunst verbinden, unsere Lust am Ausprobieren stillen und gänzlich ohne Zwänge und Vorgaben Gelassenheit erfahren und neue Kraft für den Alltag schöpfen.

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Upcycling für Eltern mit Kind – Tag der Nachhaltigkeit

22.9.2016 15:00 bis 18:00 Uhr

Leitung: Dipl. Pädagogin Viola Turba

Nützliches und Schönes aus Nutzlosem und Hässlichem. Basteln für die ganze Familie: Portemonnaies aus Milchkartons, eine Handyladestation aus Shampooflaschen, Sitzmatten aus Plastiktüten, u.v.m. – lauter tolle Sachen, die richtig Freude machen und das Budget nicht belasten. Und das Beste daran: es ist sogar gut für unseren Planeten! Gemeinsam lernen wir etwas aus dem zu machen, was ansonsten in der Tonne landet.  Bringen Sie mit, was Sie finden: Tüten, Kartons, Dosen, Deckel und was sie sonst noch vor dem Abfall retten ergänzt mit Materialien aus der Natur wie Zapfen und Zweigen. Mit viel Kreativität und spielerischer Freude machen wir uns ans Werk für eine bessere Zukunft und einen bunteren Alltag.

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Von der Milch zum Käse – Einführungskurs traditionelle Käseherstellung

24.9.2016 11:00 bis 14:00 Uhr

Einblicke das faszinierende Handwerk der Käseherstellung bietet das Eulenhaus zusammen mit der Hofkäserei Sänger aus Hasselborn im Taunus beim nächsten Seminar rund um das Thema „Global denken, lokal essen“. Auf dem Bauernhof der Familie Sänger werden die Teilnehmer die Grundlagen der traditionellen Käseherstellung kennenlernen. Anschließend an den Kurs wird eine Verkostung verschiedener Käsesorten der Hofkäserei stattfinden.

Teilnahmebeitrag 35,-

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Sinnlicher Wald – Neue Zugänge für die pädagogische Arbeit

25.8.2016 9:00 bis 13:00 Uhr für Lehrer/innen, Erzieher/innen und pädagogische Fachkräfte in Betreuungsvereinen

Leitung: Dipl. Pädagogin Viola Turba

Naturbegegnung und Umweltbildung sind zentrale Themen im hessischer Bildungsplan. Sie bedürfen einer praxisnahen Umsetzung, die Umweltbewusstsein und Naturverständnis der Kinder und Jugendlichen fördert, ohne dabei das Wichtigste zu vergessen: Freude mit und an der Natur.

Wenn das Waldsofa durchgesessen, die Asthütte gebaut und die Assel untersucht ist, kommt oft der Wunsch nach neuen professionellen Impulsen. Wir eröffnen Ihnen neue Zugänge und Ideen für unkomplizierte Aktionen und spannende und fröhliche Waldtage! Wald ist laut und leise, bewegt und ruhig, hell und dunkel, wachsam und beruhigend. Diesem Spannungsfeld wollen wir uns aktiv widmen und unser Sinne für neue Eindrücke schärfen. Wir entführen Sie spielerisch in eine Welt der sinnlichen Wahrnehmung in einen Wald voller Gerüche, Geräusche, Farben und Formen.

Bitte an wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk denken und Getränke, Lunchpaket und Rucksack nicht vergessen.

Teilnehmerbeitrag: 40 €

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Upcycling-Fortbildung

26.8.2016 9:00 bis 13:00 Uhr für Lehrer/innen, Erzieher/innen und pädagogische Fachkräfte in Betreuungsvereinen

Leitung: Dipl. Pädagogin Viola Turba

Nachhaltige Entwicklung ist in aller Munde. Aber wie geht das eigentlich? Nützliches und Schönes aus Nutzlosem und Hässlichem, das ist unser Ansatz für die Praxis, als kreative Übung im pädagogischen Alltag.  Ein Portemonnaie aus Milchkarton, die Handyladestation aus Shampooflaschen, Sitzmatten aus Plastiktüten, u.v.m. – lauter tolle Sachen, die richtig Freude machen und das Budget nicht belasten. Und das Beste daran: es ist sogar gut für unseren Planeten! Gemeinsam lernen wir etwas aus dem zu machen, was ansonsten in der Tonne landet.  Bringen Sie mit, was Sie finden: Tüten, Kartons, Dosen, Deckel und was sie sonst noch vor dem Abfall retten ergänzt mit Materialien aus der Natur wie Zapfen und Zweigen. Mit viel Kreativität und spielerischer Freude machen wir uns ans Werk für eine bessere Zukunft und einen bunteren Alltag.

Teilnehmerbeitrag: 40 €

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Entspannen und Energie tanken in der Natur

Samstag, 27.8. 2016 von 13 bis 16 Uhr

In der Natur erfahren wir die Stille und aus der Natur können wir Kraft schöpfen, den hektischen Alltag vergessen, Stress abbauen.

Entspannung und Naturgenuß pur – Erleben Sie den Wald mit allen Sinnen. Fühlen Sie den Waldboden unter Ihren Füßen, lassen Sie sich in einen Baum hineinversetzen und im Winde wiegen.

Die zertifizierte Naturparkführerin Doris Ritz ist Enstpannungstrainerin und Yoga-Lehrerin und führt Sie durch eine meditative Naturwanderung.

Die Teilnehmer bekommen wertvolle Anleitungen für das persönliche Stressmanagement, wie Sie seelisch- geistig- körperlich fit bis ins hohe Alter bleiben können und Ihr tägliches Arbeitspensum mit Freude bewältigen. Lassen Sie sich auf einer gemütlichen Abendwanderung zu Naturoasen der Ruhe führen um Alltagsballast abzuwerfen, den Kopf frei zu bekommen und neue Energie zu schöpfen.

Rechtzeitige Anmeldung wegen begrenzter Teilnehmerzahl erforderlich

Teilnehmerbeitrag: 30 Euro

Weitere Info und Anmeldung: 017699990294 oder ritz-naturattraktionen.de

Survival Basis Camp mit Axel Trapp

23.+24.7.2016

Ein Erlebnis der aussergewöhnlichen Art. Anderthalb Tage raus aus der Komfortzone. Wir lernen die Grundbedürfnisse des Menschen zu stillen ohne dafür in den Supermarkt zu gehen. Axel Trapp ist einer der besten seines Faches. Fernab vom Stress des Alltags gehen wir auf eine Reise zu uns und unseren Wurzeln.

Weitere Infos und Anmeldung auf wurzeltrapp.de.

Entspannung und Entschleunigung in der Natur

19.5., 16.6., 23. 6. 2016, jeweils 18 bis 21 Uhr

Verlassen Sie den Alltag mit seiner Hektik und tauchen Sie ein in eine umfassende Ruhe und Entspannung.

Sie können diesen Workshop nutzen, um verschiedene Entspannungstechniken kennenzulernen, die leicht umsetzbar im Alltag zu integrieren sind.

Mit Hilfe von verschiedenen Arten von Meditationen und eines neuen Ansatzes zum Autogenen Training, dem Innovativen Autogenen Training (IAT), bauen Sie gezielt und leicht Stress ab und stärken Ihr Immunsystem.
Ganzheitlich und spielerisch-lustvoll gelingt Entspannung, Stressabbau, Ruhe und Stärkung der Selbstheilungskräfte.

Erleben Sie, wie verblüffend einfach und wirkungsvoll Sie Ihre eigene, individuelle Methode finden, die Sie zu mehr Achtsamkeit und Gelassenheit im Alltag hinführen wird.

Die Yogalehrerin und Entspannungsttainerin Doris Ritz gestaltet für Sie diesen erholsamen Abend bei bei Vollmond.

Bitte Sitzkissen, warme Kleidung und Decke mitbringen.

Teilnehmerbeitrag: 30 €

Anmeldung unter ritz-grebenhain(at)t-online.de

Pilze und was man aus Ihnen machen kann – Vegetarischer Kochkurs 

10.6.2016 17:00-20:00 Aus der Reihe Global denken – regional essen. Brunhilde Noll, geprüfte Pilzsachverständige der Deutsche Gesellschaft für Mykologie (DGfM) führt durch einen informativen, gemütlich-rustikalen Kochkurs. Lernen Sie wie man, ganz einfach, aus leckeren, gesunden Wald- und Zuchtpilzen tolle Gerichte zaubert, und was die Region an weiteren kulinarischen, hochwertigen Lebensmitteln zu bieten hat. Alle Zutaten stammen aus regionalem Anbau bzw. aus Wildsammlung.

Das Ganze in Sommerabendstimmung an Holzherd oder Lagerfeuer zubereitet verspricht einen Abend mit ganz besonderer Atmosphäre.

Teilnehmerbeitrag: 70 €

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Wild kochen am Eulenhaus

11.6.2016 15:00-ca. 21:00 Termin wurde verschoben!

Ein weiteres Kochseminar aus der Reihe Global denken – regional essen.  Es wird „wild“ hergehen, so versprechen die Organisatoren. Zusammen mit Spitzenkoch Marko Kaschek (ehem. Stromburg) werden wir lernen ein Reh aus Butzbachs Wäldern fachgerecht zu zerlegen und mit traditionellen Methoden über offenem Holzfeuer und Glut zuzubereiten. Dabei werden wir viel Zeit haben, um uns über Garmethoden, Bezugsquellen und Hintergünde zum nachhaltigen Lenbensmittelkonsum zu informieren. Referneten aus dem Bereich Forst und biologische Landwirtschaft sind angefragt.

Teilnehmerbeitrag: 70€ (Gäste 35€)

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Bogenbaukurs für Eltern mit Kind

29.5.2016 9:30-17:30

Haben Sie als Kind von einem selbstgebauten Bogen geträumt, ihn vielleicht sogar besessen? Wünschen Sie Ihrem Kind oder Ihren Kindern die gleichen tollen Erfahrungen? Oder wollen Sie vielleicht einfach mal einen ganzen Tag mit Ihrem Kind verbringen, dabei etwas Spannendes unternehmen und intensive Erlebnisse teilen? Vielleicht wäre dann unser Bogenbaukurs das Richtige für Sie.

Unter fachkundiger Anleitung des erfahrenen Bogenbauers und Heilerziehungspflegers Marcus Loersch bauen Sie zusammen mit Ihrem Kind oder Kindern einen eigenen Bogen sowie die dazu benötigten Pfeile. Und natürlich kommt auch das Schießen nicht zu kurz! Weitere Inhalte des Kurses sind: Material- und Werkzeugkunde, Pflege des Bogens, Erläutern zum richtigen und sicheren Umgang mit Pfeil und Bogen, Hinführung der Teilnehmer zum intuitiven Bogenschießen, Fokusierung auf einen Punkt, Achtsamkeit, Körperwahrnehmung, Konzentration, Ruhe finden, Wechsel zwischen An- und Entspannung, bewußter Umgang mit Naturmaterialien und sehr viel gemeinsame Zeit

Teilnehmerbeitrag: 130€ für ein Kind mit Begleitperson und Material für einen Bogen + Pfeile

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Hessische Naturschutzerlebnistage – Fledermausabend für Eltern mit Kind

7.5.2016 20:30-22:30 Hier können Sie was erleben! Eltern mit Kind Angebot zur aktiven Erkundung der heimischen Fledermäuse mit spielerischer Einführung.

Teilnehmerbeitrag: 15€ pro Erwachsenem mit Kind

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Outdoormöbel selber bauen

30.4. 10:00-17:00 Uhr

Nase voll von Ikea und Co? Lerne mit uns Stühle, Bänke und Tische zu bauen, so wie Du Sie Dir vorstellst! Bist Du handwerklich begabt und hast Freude am Werkstoff Holz? Dann wirst Du Dich bei uns wohlfühlen. Gemeinsam mit den Teilnehmern werden Grundtechniken des rustikalen Möbelbaus theoretisch und praktisch erlernt. Auf einem mobilen Sägewerk werden zunächst Stämme zu Brettern und Stammhälften geschnitten, diese dann mit Ketten- und Handsägen weiterbearbeitet und schließlich mit verschiedenen Verbindungstechniken zum fertigen Möbel zusammengesetzt. Das Angebot ist auf sechs Teilnehmer begrenzt. Der sichere Umgang mit Kettensägen sowie entsprechende Schutzkleidung sind zwingende Voraussetzung zur Teilname. Die fertigen Möbel können gegen Spende erworben werden.

Teilnehmerbeitrag: 60€

Anmeldung unter anmeldung(at)eulenhaus.org

Frühlingsentedeckerwochen

21.3.-15.4.2016 Entdecken Sie mit Ihren Kinder- und Jugendgruppen, wie die heimische Natur aus dem Winterschlaf erwacht! Von Frühblühern über Langschläfer bis zu unseren Bienen. Die Natur zeigt sich von einer ihrer schönsten Seiten und wir sind mitten drin!

Angebote auf Nachfrage unter info(at)eulenhaus.org

Osterferien aktiv

30.3.2016 9-12 Uhr. Ein spannender Waldtag mit Knoten und Seilen.

Gemeinsam bauen wir Niederseilelemente, lernen Knoten und stellen unsere Geschicklichkeit unter Beweis. In Gruppenspielen werden Hilfsbereitschaft und gemeinsame Stärke gezielt in den Mittelpunkt gestellt.

Nachfrage unter info(at)eulenhaus.org

Wintertreffen der Offenen Imkerei

Nächster Termin 9.3.2016, 19:00 Uhr. Thema: Ablegerbildung und Königinnenzucht.

Seminare, Vorträge und gemütliches Beisammensein im Eulenhaus. Wir vertiefen unser Imkerwissen und klären das, was im Sommer zu kurz gekommen ist. Offen für alle. Kostenlos. Jeden ersten Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr.


Eulenhaus erhält Spende durch Bürgerstiftung Mittelhessen

Pressetermin 11.1.2016, 14:00 Uhr

Erntedank-Wochen im Eulenhaus vom 5.-16. Oktober

mit Kartoffelfeuer, Apfelsaft pressen und Kürbis schnitzen

ein Angebot für Kindergärten und Grundschulen, bitte rechtzeitig anmelden!

WaldArt Seminar am 10. Oktober

Zusammen mit Viola Turba und Christian Friedrich erschließen wir unseren Wald als künstlerischen Freiraum

Pilzspaziergang am  3. Oktober

Zusammen mit Mitarbeitern des Eulenhauses werden Pilze gesammelt und, soweit möglich, von den Anwesenden bestimmt. Ziel ist es, in lockerer Gesellschaft Erfahrungen im Umgang mit typischen Pilzen unserer Heimat zu sammeln und Wissen untereinander auszutauschen. Mitzubringen sind geeignete Kleidung, Bestimmungsliteratur, ein Messer sowie ein Korb o.ä. zum Sammeln. Treffpunkt ist der Wandererparkplatz zwischen butzbacher Waldsiedlung und dem Ortsteil Hausen (L 3053) am Samstag 3. Oktober 10 Uhr. Dauer ca. 2 ½ Stunden. Die Veranstaltung ist kostenlos.